Autogenes Training/ Entspannung

Anhaltender Stress, dauernde Unruhe und ständige Reize belasten Körper und Psyche. Viele Menschen leiden deshalb unter Kopfschmerzen, schlafen schlecht, sind unkonzentriert. Mit dem autogenen Training kannst Du nachhaltig entspannen. Dein Körper, der pausenlos auf Aktivität gepolt ist, wird sozusagen auf Erholung umgeschaltet.

Autogenes Training basiert auf der Erkenntnis, dass Körper und Psyche eines Menschen immer abhängig voneinander agieren und reagieren. Das heißt, mit dem Geist lässt sich der Körper steuern und umgekehrt. Dabei beginnt das Training immer mit den Grundübungen: Ruhe, Schwere und Wärme.

Autogenes Training reguliert das autonome Nervensystem, welches durch zwei Schaltkreise gesteuert wird. Der eine löst Entspannung und der andere Anspannung aus. Aufgrund permanenten Stress kann dieser Schaltkreis aus seinem Gleichgewicht geraten und gestört sein, es drohen Verspannungen, Erschöpfung, Ängste und Depressionen. Diese Schieflage lässt sich durch Autogenes Training wieder ausbalancieren.


 

 

KONTAKT

 

Julius-Leber-Str. 6a | 24145 Kiel

info@physiozentrum-kiel.de

Telefon: 0431 / 713662